Ratgeber für Kunden

Fenster für Generationen und lediglich scheinbare Einsparungen.

Der heutige Markt bietet den Kunden eine breite Auswahl von Fenstern zu verschiedenen Preisen. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass nicht alle Fenster gleich sind und das der Preis von der Qualität der Fenster abhängig ist.
Wenn wir uns für den Kauf von „billigen Fenstern” entscheiden, sollten wir uns auch darüber im Klaren sein, dass sie nicht vollwertig sein können (“verschlanktes” Profil, keine Aussteifungen oder dünnerer Stahl in den Aussteifungen, Dichtungen von niedriger Qualität, unvollständige Beschläge etc.).
Diese „scheinbaren“ Einsparungen des Herstellers wirken sich immer auf Qualität und Beständigkeit der Fenster aus und führen eindeutig zur Verkürzung ihrer Nutzungsdauer.
Damit die Fenster den qualitativen Erwartungen der Kunden entsprechen, müssen sie den Nutzungskomfort gewährleisten und strenge Beständigkeitsanforderungen erfüllen. Nachstehend stellen wir Ihnen einige Aspekte dar, auf die man beim Fensterkauf achten sollte.

Erfahrung und Professionalismus des Herstellers.
Den Einkauf von Fenstern assoziiert man mit einem Erwerb, den man nur einmal innerhalb von vielen Jahren tätigt. Wenn wir uns für die Ausgabe von einem nichtgeringfügigen Betrag von ein paar Tausend Euro entscheiden, sollten wir gut überprüfen, wem wir dieses Geld anvertrauen und was wir dafür als Gegenleistung erwarten können.
Es kam schon mehrfach vor, dass auf dem Markt eine neue Firma erschienen ist, die keine Qualitätszertifikate besaß, ihren Kunden Produkte zum Sonderpreis anbot und nach ein paar Jahren stellte sich heraus, dass diese Firma ihre Tätigkeiten eingestellt und ihre Kunden mit diversen qualitätsbedingten Problemen sitzen gelassen hat.
Die Firma DELTA ist seit 1991 auf dem Markt. Die höchste Qualität unserer Fenster und Türen bestätigen zahlreiche Zertifikate. Unsere Produkte entsprechen den Empfehlungen der polnischen technischen Zulassung und auch europäischer Normen, hinsichtlich Qualität und Herstellungsverfahren. Als einer von wenigen Herstellern von PVC-Fenstern wenden wir das Qualitätsmanagementsystem an, das mit dem Zertifikat ISO 9001:2000 bescheinigt wird. Die hohe Qualität unserer Produkte – unerreichbar für die meisten Hersteller – ermöglicht uns unsere Produkte auf die anspruchsvollen Märkte in Europa zu exportieren – nach Deutschland und auch in andere EU-Länder.

Querschnitt eines Fensterprofils.
Das PVC-Profil, aus dem die Rahmen und Flügel gefertigt werden, stellt den wichtigsten Teil eines Fensters dar. Von ihm hängt es ab, ob das Fenster beständig ist, ob es sich nicht verziehen wird und auch vor Kälte und Lärm schützt. Sehr wichtig ist die Stärke der äußeren Profilwände, denn sie sind entscheidend für die Steifigkeit eines Fensters. In guten Fenstern beträgt dieser Wert 3 mm. Nur die Verwendung von Profilen mit dieser Stärke garantiert, dass sich Fenster nach einigen Jahren nicht verziehen werden.
Um einen möglichst niedrigen Preis zu erreichen, stellen manche Firmen Fenster auf der Basis von sog. “verschlankten” Profilen, mit einer Wandstärke von 2,5 mm oder sogar weniger her. Die Profilwände dieser Stärke können die erforderliche Steifigkeit der Fenster im Bereich der Ecken nicht gewährleisten. Nach einiger Zeit wird es Probleme mit dem Auf- und Zumachen geben. Auf ungeeignete Profilparameter reagiert die Balkontür am ungünstigsten, weil sie den stärksten Belastungen unterliegt.
DELTA -Fenster werden aus starkwandigen Profilen mit erhöhter Steifigkeit hergestellt, die ca. 30 Jahre Nutzungsdauer GEWÄHRLEISTEN. Es sind original deutsche greenline Profile der Firmen Trocal, Kömmerling und KBE. Die Verbindung von hochqualitativen Profilen mit einem hochqualitativen Herstellungsprozess erlaubt es uns, unsere Fenster nach Deutschland zu exportieren, welches sich andere Firmen, die Fenster aus in Polen hergestellten Profilen produzieren, nicht erlauben können.

Aussteifungen.
Im Inneren des Profils befinden sich Aussteifungen aus verzinktem Stahl, die für die Steifigkeit und Beständigkeit des ganzen Fensters sorgen. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass es in allen PVC-Fenstern keine Stahlaussteifungen in den Fensterecken gibt, da diese kurz vor der Ecke enden. Daher ist es gerade die Ecke, die im ganzen Fenster am empfindlichsten und verbiegungsgefährdetsten ist. Über ihre Beständigkeit entscheidet die Stärke der Profilwand.
Manche Hersteller verwenden aus Sparsamkeit keine Aussteifungen bzw. platzieren die Aussteifungen aus Stahl nur an den Befestigungsstellen von Bändern oder verwenden auch nur dünnere Aussteifungen, was keine erforderliche Festigkeit und Beständigkeit der Fenster gewährleistet.
Die Stahlaussteifungen in DELTA -Fenstern sind 1,5 mm stark und befinden sich im gesamten Bereich der Rahmen- und Flügelprofile, was eine erhöhte Steifigkeit und langjährige Beständigkeit garantiert.

Dichtungen, Glasscheiben, Beschläge.
Neben der Verwendung vom PVC-Profilen, die sowohl die Beständigkeit, als auch den Preis eines Fensters beeinflusst, stellt einen weiteren relevanten Bestandteil seine Ausrüstung dar: Dichtungen, Glasscheiben, Beschläge.
Viele Firmen sehen in der Dichtung ein unbedeutendes Detail und verwenden daher schwarze Dichtungen von niedriger Qualität, die beim Reinigen Streifen bilden, nicht witterungsbeständig und oft unbekannter Herkunft sind. Diese Dichtungen werden ins Profil per Hand eingelegt. Eine Folge davon kann eine falsch angepasste Dichtungslänge sein, welches schon nach kurzer Nutzungszeit dazu führen kann, dass die Dichtungen reißen bzw. Wellen bilden wird.
In DELTA -Fenstern werden original deutsche Dichtungen verwendet, die in derselben Fabrik wie das PVC-Profil hergestellt werden und dieselbe Lebensdauer wie das ganze Fenster besitzen. Sie werden automatisch ins Profil eingepresst und werden zusammen mit dem Profil zugeschnitten, was immer ihre entsprechende Länge garantiert.
In allen weißen DELTA -Fenstern verwenden wir graue Dichtungen aus thermoplastischem Elastomer (TPE) mit ausgezeichneter Elastizität und hoher Beständigkeit gegen UV-Strahlung und Temperaturschwankungen.
In der 70 mm Standardausführung werden DELTA -Fenster mit Verbundglasscheiben von Fa. Press-Glas mit einem Wärmedurchganskoeffizient U=1,0 und in der 88 mm Standardausführung mit einem Wärmedurchganskoeffizient von U=0,6 ausgestattet. Letztere sichern besseren Schutz vor Kälte und Lärm und geben zusätzlich 25% geringere Wärmeverluste.
Fensterbeschläge von Winkhaus mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit, die sogenannten Titaniumbeschläge, gelten auch in unseren Fenstern als Standard. Diese Beschläge haben mindestens einen einbruchhemmenden Schließzapfen und verfügen über Mikroventilation, die richtige Luftzirkulation im Raum gewährleistet und Wasserkondensation auf den Glasscheiben verhindert.

DELTA-Fenster – langjährige Zufriedenheit.
Die alte Redensart „Wer billig kauft, kauft teuer” hat gerade bei Fenstern eine besondere Bedeutung. Hohe Qualität und Beständigkeit müssen leider auch ein wenig mehr kosten. Da DELTA zur Fensterherstellung ausschließlich Profile, Beschläge und andere Bestandteile von hervorragender Qualität verwendet, sind die hergestellten Fenster und Türen auch von höchster Qualität und werden noch jahrelang ihre Funktionen erfüllen.

Strona internetowa http://www.deltaokna.pl używa cookies m.in. w celach: korzystania z witryny, usprawnienia procesu zapamiętywaniu ustawień. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień Twojej przeglądarki oznacza, że będą one umieszczane w Twojej przeglądarce. Pamiętaj, że zawsze możesz zmienić te ustawienia.